Fragen & Antworten zu den komplexen PTBS Treffen

Wie kann ich teilnehmen?

Jeder und jede mit einer komplexen PTBS oder Verdacht bei komplexer PTBS kann an den Online-Gruppentreffen teilnehmen und sich mit den anderen austauschen. Für den Erstkontakt wäre es wichtig eine Mail oder Eine Instagram Message/DM zu schicken, um den Zugangslink zu erhalten. Danach kann jeder alle zwei Wochen um 18:00 Uhr an dem Treffen mit dem Link teilnehmen. Für eventuelle Offline-Treffen werden dann so wie es aussieht Räume des Selbsthilfezentrums München zur Verfügung gestellt. Aber bisher sind keine konkreten Offline-Treffen geplant.

Muss ich mich an- und abmelden?

Es ist nur notwendig sich zu melden, um den Zugangslink zu erhalten. Ansonsten ist keiner verpflichtet sich an- oder abzumelden. Die Treffen finden IMMER statt und alle Gruppenmitglieder können frei entscheiden, ob sie teilnehmen wollen, oder eben nicht.

Wie wird das Ganze finanziert?

Die Komplexen PTBS Treffen München werden privat finanziert, wobei bisher nur Kosten im einstelligen Bereich angefallen sind. Also durchaus verkraftbar. Sonstige Kosten sind nicht geplant. Es fließt nur Zeit & Mühe in das Ganze, weshalb es umso schöner ist, dass die Treffen regen anklang finden.

Wie kann ich sicher gehen, dass meine Kontaktdaten und Informationen geschützt werden?

Es gibt eine Datenschutzerklärung, die von jedem Mitglied unterschrieben werden sollte. Außerdem kann jedes Mitglied selbst bestimmen welche Daten er oder sie von sich preisgeben möchte. Es gibt keine Klarnamenpflicht.

Muss ich absagen, wenn ich nicht teilnehmen kann, oder möchte?

Nein.

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nicht aus München komme?

Ja. Bei den Online-Treffen können Leute aus ganz Deutschland zusammenkommen.